Aufregender Auftakt zum EHCO-Cup 2017

Heute um 18.45 Uhr findet im Kleinholz die offizielle EHCO-Teampräsentation statt. Danach gehts auf dem Eis ab.

Garage Marti

Der EHCO-Cup startet heute um 20.15 Uhr mit einem interessanten Duell in seinen dritten Jahrgang: Der HC Fribourg-Gottéron trifft auf die Tigers aus Straubing. Für Gottéron ist es das erste Testspiel dieser Saison überhaupt und damit auch das erste Spiel unter dem neuen kanadischen Coach Mark French. Gespannt darf man auch auf den anderen kanadischen Neuzuzug sein: Torhüter Barry Brust, nach Reto Berras plötzlichem NHL-Abgang von Sportchef Christian Dubé nach Fribourg geholt, steht für Masse, Klasse, und für den sehr aktiv mitspielenden Goalietyp – kurz: Spektakelgarantie! Beim DEL-Team aus Straubing auf der anderen Seite gilt ein US-Amerikaner als Königstransfer: Der 24-jährige Stürmer Mike Zalewski kam in den letzten Jahren zu NHL-Einsätzen bei den Vancouver Canucks, wurde aber meist in der AHL eingesetzt, wo er ein wertvoller Skorer war. Und auch Straubing hat einen neuen Mann an der Bande: Bill Stewart soll die Bayern zurück in die DEL-Playoffs führen. 

Bevor das erste Bully des diesjährigen EHCO-Cups gespielt wird, steht aber der Gastgeber im Fokus: Um 18 Uhr öffnet das Fanvillage auf dem Ausseneisfeld, um 18.45 Uhr findet dann die diesjährige EHCO-Teampräsentation statt. Es gibt bekanntlich viele neue Gesichter kennenzulernen... Nebst Spieler und Staff der 1. Mannschaft stellt Moderator Mige Stalder dem Publikum auch das diesjährige Team der Junioren Top vor. 

Der EHC Olten begrüsst ganz herzlich alle Teams, Fans und Sponsoren in Kleinholz und wünscht eine sportlich attraktive und vergnügliche Turnierwoche!

Spielplan, Ticketpreise und weitere Infos finden Sie hier.