Das Duell der Ungeschlagenen

Drei Teams haben in der Swiss League noch kein Spiel verloren. Mit dem EHC Olten und dem HC La Chaux-de-Fonds treffen heute Abend zwei davon aufeinander.

Garage Marti

Die Rangliste der Swiss League mag momentan etwas unüberschaubar sein. Gewisse Mannschaften waren bereits drei Mal im Einsatz, einige Teams standen hingegen erst einmal auf dem Eis. Fakt ist, dass es noch drei Clubs gibt, die bisher kein Spiel verloren. Der momentane Leader aus Winterthur, der HC La Chaux-de-Fonds und der EHC Olten. 

Zieht man jedoch auch den Cup in Betracht, konnten sich nur noch die Powermäuse schadlos halten. Sowohl La Chaux-de-Fonds (2:3 gegen Visp) sowie auch Winterthur (0:2 gegen Rapperswil) verpassten dort den Einzug in die nächste Runde. Bis es für die Oltner im Cup mit dem 1/8-Finale weitergeht, dauert es aber noch ein paar Wochen. Der Fokus liegt deshalb vorerst auf der Meisterschaft und dem heutigen Spiel in La Chaux-de-Fonds. 

Die Neuenburger führen die Liga nach Verlustpunkten an und werden heiss darauf sein, ihre gute Position in der Tabelle zu verteidigen. Der EHCO seinerseits konnte bisher noch nicht aufgehalten werden und strebt im Jura einen weiteren Sieg an. Wie man gegen den HCC zum Erfolg kommt, bewiesen die Oltner bereits in der Vorbereitung mit einem 5:3-Sieg im ersten Testspiel. Nichts Neues beim EHCO an der Verletztenfront: Lüthi und Duarte fehlen, der Rest ist fit. Sehr fraglich ist allerdings der Einsatz von Tim Stapleton – er dürfte im Verlauf des Tages zum zweiten Mal Vater werden und somit das Spiel heute Abend verpassen. So oder so: Für Spannung ist gesorgt, Spielbeginn in der Patinoire des Mélèzes ist um 20.00 Uhr.  (pva)

Wie gewohnt halten wir Sie mit unserem Liveticker über alle wichtigen Aktionen im Neuenburger Jura auf dem Laufenden.