Den nächsten Sieg im Visier

Nach dem Sieg vom Sonntag ist heute Abend (19:45 Uhr) mit dem EHC Winterthur die nächste Zürcher Mannschaft zu Gast.

Garage Marti

Die Erleichterung nach dem sonntäglichen 3:0-Sieg gegen die GCK Lions war Matchwinner Matthias Mischler nach dem Spiel förmlich anzusehen. Auch Torschütze und Ur-Oltner Remo Hirt tat seine Erleichterung kund. Es war eine konzentrierte und geduldige Leistung, die das Heimteam abrufen konnte. Genau dies benötigte es jedoch auch, um nach drei Niederlagen in Folge wieder auf die Siegerstrasse zurückzufinden. Diesen Pfad wollen die Dreitannenstädter auch heute Abend befolgen, wenn ab 19:45 Uhr der EHC Winterthur im Kleinholz gastiert. Das Team von Coach Michel Zeiter, startete famos in die Saison. Mit drei Siegen en Suite konnte man zwischenzeitlich gar die Tabellenspitze erobern. Auf dieses Startfurioso folgten zuletzt jedoch gleich fünf Niederlagen am Stück. Dass man gegen GCK, La Chaux-de-Fonds und Visp jeweils erst in der Verlängerung mit 4:5 unterlag, unterstreicht, dass die Winterthurer trotz dem Abgang des letztjährigen Topscorers Gian-Andrea Thöny (zu GCK) auch dieses Jahr eine Gefahr für jede Mannschaft darstellen.

Die Schwächen der Gäste sind vornehmlich in der Defensive zu finden. Gleich 35 Gegentore erhielten die Zürcher in den ersten acht Partien. Auf Oltner Seite darf man optimistisch sein, dass die am Sonntag ins Rollen gekommene Offensive, die mit 19 geschossenen Toren bisher den Erwartungen hinterherhinkt, diese Schwäche des Winterthurer Spiels erfolgreich ausnützen kann. Die Winterthurer Verteidigung um Ex-Oltner Reto Kobach wird indes motiviert sein, den Oltnern so wenige Schüsse wie möglich zuzugestehen und ihrer Mannschaft dadurch einen Sieg zu ermöglichen.

Die Mannschaft stellt sich auf Oltner Seite mittlerweile beinahe selbst auf. Die Verletzungshexe scheint endgültig in Olten ansässig geworden zu sein. Neben den bereits länger ausfallenden Lüthi, Duarte, Bagnoud und Horansky, erwischte es am letzten Freitag beim Derby Neuzugang Devin Muller (Lungenquetschung) sowie Marc Sahli bei einem Spiel mit Zuchwil-Regio. (dh)

Für alle, die heute Abend nicht live vor Ort sein können, gibt es den gewohnten Liveticker

Herzlichen Dank an alle Matchssponsoren:

Puckeinwurf:
• Auto Steiner, Hägendorf, Ihr Partner für Hyundai und Mitsubishi, www.auto-steiner.com

Stockspenden:
• Aerni AG Automobile Safenwil, Ihr Mazda-Partner mit exklusiver 7 Jahres-Garantie auf Mazda-Neuwagen! www.aerni-automobile.ch
• Möbel Kamber + Co., Mümliswil, wo Wohnträume in Erfüllung gehen! www.moebelkamber.ch

Puckspenden:
• KOGUSS AG, Aluminiumgiesserei & Mechanische Werkstatt, Oensingen, www.koguss.ch
• Moll Storen, Sonnen-, Wetter- & Insektenschutzanlagen, Oftringen, wir gestalten Licht und Schatten, www.moll-storen.ch
• Restaurant Rebstock, Däniken, Familie Sengül, www.restaurant-rebstock.ch
• Auto Glas Technik, Ihr Autoglas-Service-Center in Rothrist! www.autoglastechnik.ch
• Blumen, die schönste Sprache der Welt: Blumenhaus Frei Olten, Aarau + New York, www.blumenhaus-frei.ch
• Silvia & Oskar Kuppelwieser, Rothrist
• Proconf AG, Logistik, Härkingen/Fulenbach, www.proconf.ch
• Gebrüder Rüegsegger, Bergwirtschaft zur Alp, Oberbuchsiten, Metzgete: 20. - 22. Okt., 3. - 5. Nov., 17. - 19. Nov., www.zuralp.ch
• Metzgerei Brune Mutz, Beat Werthmüller, Wangen b. Olten, Tel. 062 212 51 66
• Kummler+Matter AG, Niedergösgen: Werkleitungen, Bau und Montage, www.kuma.ch