Die Novizen schaffen den Aufstieg!

257:23 Tore: Nach einer herausragenden Saison feiern die EHCO-Novizen den Aufstieg.

Garage Marti

Ein einziger Punkt reichte bereits, um den Aufstieg von den Novizen A zu den Novizen Top zu realisieren. So präsentierte sich die Ausgangslage für die zweitältesten Junioren des EHCO vor dem letzten Spiel gegen Vallemaggia. Das Spiel begang aber denkbar schlecht. Es waren noch keine zehn Minuten gespielt, da lagen die Novizen bereit mit 0:2 zurück. Das Selbstvertrauen bei den Oltner Novizen war allerdings gross genug, so dass sie dieser Rückstand nicht aus der Bahn warf. Keine Minute nach dem 0:2 hatten die Oltner das Spielgeschehen bereits wieder ausgeglichen. Und in der 21. Minute sorgte Fabio Panarello mit seinem 3:2 bereits für den Gamewinner, am Ende stand es 4:2 für die Oltner. Somit schliessen die Oltner die Saison ohne Punktverlust (21 Spiele, 21 Siege nach 60 Minuten, 257:23 Tore)  ab und steigen hochverdient in die Novizen Top auf. Das ist nicht nur ein grosser Erfolg für die Novizen, sondern auch ein enorm wichtiger, wenn auch kleiner Schritt für den ganzen EHCO, um die Nachwuchsabteilung vorwärts bringen zu können. „Das hilft natürlich die unteren Stufen auf ein höheres Niveau bringen zu können. Ausserdem haben wir dank Partner Zunzgen-Sissach noch immer ein Novizen A Team, womit für alle niveaugerechtes Hockey angeboten werden kann. Schon nur deswegen war dieser Aufstieg unheimlich wichtig“, erklärt der Geschäftsführer des EHCO 2000 Nachwuchs, Christoph Bartlome.

Für nächste Saison sei das Ziel bei den Novizen klar, es heisse Ligaerhalt, sagt Bartlome. „Das wird natürlich nicht einfach. Neun Spieler aus dem aktuellen Kader bleiben aber mit dabei, ausserdem werden wir unter anderem mit unserem Partner Biel schauen, Verstärkungen zu erhalten“, so Bartlome.

An dieser Stelle gratuliert der EHCO den Novizen recht herzlich zum gelungenen und völlig verdienten Aufstieg! (aha)