Langenthal heisst der Cup-Gegner

Der EHC Olten trifft im September im Cup 1/16 Final auf den SC Langenthal.

Garage Marti

Sowohl der EHC Olten wie auch der SC Langenthal dürften sich nach der heutigen Auslosung nicht ganz sicher sein, ob sie sich über das Aufeinandertreffen im Cup 1/16-Final so richtig freuen können. Denn schliesslich treffen beide Teams bereits in der Meisterschaft mehrfach aufeinander. Trotzdem dürften die Oltner insgesamt mit der Auslosung etwas zufriedener sein, als die Nachbarn aus dem Oberaargau. Denn mit dem SCL wartet der nominell "einfachste" Gegner auf den EHCO, der anhand der vordefinierten Auslosungsgruppen gezogen werden konnte. Für beide Teams ist die Paarung aber nur dann ein glückliches Los, wenn sie eine Runde weiter kommen und dort möglicherweise auf einen NLA-Vertreter treffen. Diese Begegnungen machen schliesslich den Reiz des Cups für alle NLB-Fans aus.

Was die bisherige Geschichte im Schweizer Cup anbelangt, so haben sich die Langenthaler im letzten Jahr als Riesentöter einen Namen gemacht. Im Achtelfinal eliminierten sie den HC Lugano, im Viertelfinal mussten sie sich dem EHC Kloten erst im Penaltyschiessen geschlagen geben. Der EHCO kam bisher nie weiter als bis ins Achtelfinal und genau dort scheiterten die Oltner auch im letzten Jahr am EV Zug. Ob glücklich mit der Auslosung oder nicht, das diesjährige Cup 1/16-Final-Duell gegen den SCL wird auf jeden Fall eine spannende Partie. Dass man dabei aus Sicht des EHCO Heimrecht geniesst, kann nur von Vorteil sein.

Die Partie zwischen dem EHC Olten und dem SC Langenthal findet am 19. oder 20. September im Kleinholz statt. Alle 1/16-Paarungen des diesjährigen Schweizer Cups sind HIER zu finden.