Letzter Test mit Bruderduell

Der EHCO trifft heute Abend im letzten Test vor Saisonbeginn (Freitag 9.9.2016), um 20.00 Uhr im Kleinholz auf die GCK Lions. Mit Ramòn Diem ist auch ein neuer Try-out-Spieler im Oltner Kader zu finden.

Garage Marti

Bis Ende dieser Woche trainiert der Zürcher Ramòn Diem mit dem EHCO und bestreitet anlässlich dieses Try-outs die heutige Partie gegen seinen Juniorenverein. Ramòn Diem ist ein Center durchlief die gesamte ZSC/GCK-Nachwuchsabteilung und spielte in den letzten vier Saisons mehrheitlich für die GCK Lions in der NLB. In 170 Spielen sammelte er dabei 62 Skorerpunkte. In den letztjährigen Playoffs lief der 21-jährige für den späteren Meister aus der Ajoie auf und skorte in 16 Spielen drei Mal. Heute Abend streift er sich nicht nur zum ersten Mal das EHCO-Trikot über, sondern er bestreitet auch zum ersten Mal ein Spiel gegen seinen um zwei Jahre jüngeren Bruder Dominik. Während dieser sich bereits jetzt für höhere Aufgaben und somit für Einsätze beim ZSC empfehlen will, ist Ramòn Diem natürlich bemüht, die Oltner Verantwortlichen von seiner Verpflichtung zu überzeugen.

Olten komplett

Auf dem Papier sind die GCK Lions schwächer einzustufen als der EHCO. Als Aufbaugegner im Hinblick auf den nahenden Saisonstart dürfen die Junglöwen allerdings nicht betrachtet werden. Wie während der Saison, werden die Lions auch heute ein höchst unangenehmer Gegner sein. Die Oltner tun gut daran, sich heute den Feinschliff zu verpassen. Dies sollte auch möglich sein, stehen EHCO-Coach Maurizio Mansi doch beinahe alle Kräfte zur Verfügung. Neben Try-out-Spieler Ramòn Diem, kehrt nämlich heute Abend Verteidiger Marc Grieder zurück. Auf der Tribüne Platz nehmen müssen heute Joël Gerber, Loris Weber, Paolo Morini, Cyrill Aeschlimann und Simon Schnyder. Verletzungsbedingt wird Marc Sahli fehlen. (aha)

Das letzte Vorbereitungsspiel kann wiederum im Livestream mitverfolgt werden.