Remo Hirt bleibt beim EHCO

Der 27-jährige Stürmer verlängert seinen Vertrag bis 2015

Remo Hirt bleibt beim EHCO
Remo Hirt wird auch weiterhin für den EHC Olten kämpfen.

 

Seit der Saison 2005/2006 spielt Remo Hirt beim EHC Olten. Er kam damals von den Elite-Junioren des SCB zu den Powermäusen. In dieser Zeit hat er für den EHC Olten 362 Spiele bestritten und dabei über 200 Scorerpunkte erzielt. Seinen Vertrag, der Ende Saison ausläuft, hat er um zwei weitere Jahre verlängert.

„Es gefällt mir gut in Olten. Wir sind ein starkes und gut eingespieltes Team. Mit diesem EHC Olten können wir noch einiges erreichen“, sagt er zu seinem Entscheid.
Als er vor acht Jahren als erfolgreicher Junior zum Team stiess, war der EHCO gerade am Beginn der Aufbauphase. Remo Hirt war sozusagen ab der Stunde Null bis zum heutigen Tag dabei. Sein Name steht unter Anderen für den heutigen Erfolg. „In dieser Zeit hat sich viel verändert“, meint er dazu. „Die Intensität und das Niveau sind enorm gestiegen. Und zwar in der NLB wie auch beim EHC Olten selber“, sagt er dazu. „Alles ist professioneller geworden. Die sportlichen Rahmenbedingungen wie auch das gesamte Umfeld des EHC Olten“. 

Remo Hirt ist überzeugt, dass der EHC Olten noch viel erreichen kann. „Wir haben ein gutes Kader und können uns immer noch verbessern“, lässt er uns schon mal wissen. Zum Beispiel eine Finalteilnahme in naher Zukunft“, erwähnt er dabei ohne zu zögern. (Ruedi Trachsel)

Remo Hirt bleibt beim EHCO » zurück