Wer hat das Weihnachtsfest besser verdaut?

Mit nur einem Punkt Vorsprung auf den fünften Platz startet der EHC Olten heute Abend (20 Uhr) gegen die Ticino Rockets in eine anspruchsvolle Altjahreswoche mit drei Spielen in sechs Tagen. Vor dem Auswärtsspiel beim souveränen Leader aus La-Chaux-de-Fonds und dem „Sechspunkte-Spiel“ gegen das fünftplatzierte Red Ice, sind mit den Tessinern die Tabellenletzten zu Besuch im Kleinholz.

Garage Marti

Geschenke dürfen die Oltner Akteure von den Rockets, trotz den vergangenen Weihnachtstagen, nicht erwarten. Dass ein Sieg und die damit verbundenen, klar budgetierten, drei Punkte gegen die schlechteste Verteidigung der Liga (137 Gegentore) kein Selbstläufer wird, sollte den Oltnern klar sein. So liessen die Gastgeber in dieser Saison gegen vermeintliche Underdogs schon zu oft wichtige Punkte liegen. Die Gäste aus dem Tessin ihrerseits, die aufgrund ihrer Funktion als Farmteam häufigen Kaderveränderungen unterliegen, deuteten in den letzten Wochen vor Weihnachten des Öfteren an, dass sie nicht blosse Punktelieferanten sind. Unter anderem wurde Visp vor Weihnachten in dessen Litternahalle diskussionslos mit 5:0 abgefertigt.

In den bisherigen zwei Partien mussten die Dreitannenstädter nach furiosem Start mehr zittern als ihnen lieb sein kann, konnten aber das Eis schlussendlich beide Male als Sieger verlassen. 

In Olten angekommen ist mittlerweile auch die tschechische Neuverpflichtung Jiri Polansky, den der EHCO bis Ende Saison von seinem Stammverein HC Trinec ausgeliehen hat. Ob er heute schon zu seinem ersten Einsatz kommt, steht aus lizenztechnischen Gründen noch nicht fest.

Wer beim dritten Aufeinandertreffen die Nase vorne haben wird, sehen Sie ab 20 Uhr live im Kleinholz. Für alle Daheimgebliebenen steht wie immer unser Liveticker zur Verfügung.

Rund 30 Minuten nach Abpfiff des letzten Heimspiels des Jahres werden Assistenztrainer Chris Bartolone und Stürmer Cédric Schneuwly im dritten Fantalk der laufenden Saison Mige Stalder, sowie den Fans, Red und Antwort stehen. (dh)

 

Der EHCO bedankt sich bei folgenden Matchgöttis:

Puckeinwurf:

• Auto Steiner, Hägendorf, Ihr Partner für Hyundai und Mitsubishi, www.auto-steiner.com

 

Letzte Spielminute:

• youcinema.ch, Vorpremiere vo Assassins Creed ab 27. Dezember be youcinema!

 

Strafensponsoring Auswärtsteam:

• Hey, mer si suuber, erst no mit Herz + Verstand, Müller-Reinigung, Härkingen, www.reinigung-mueller.ch

 

Stockspenden:

• R. Gysi AG, Kunststoffwerk, Formenbau, Wolfwil

• Aerni AG Automobile Safenwil, Ihr Mazda-Partner mit exklusiver 7 Jahres-Garantie auf Mazda-Neuwagen! www.aerni-automobile.ch

 

Puckspenden:

• Restaurant Rebstock, Däniken, Familie Sengül, www.restaurant-rebstock.ch

• Italia Keramik GmbH, Wand- & Bodenbeläge, Niedergösgen, www.italia-keramik.ch

• aare limmat elektro ag, Olten und Baden-Dättwil, Ihr Profi, wenn's um Strom geht, www.aarelimmat.ch

• Nova Parts GmbH, Ersatzteile für Fahrzeuge, Aarburg, www.novaparts.ch

• Proconf AG, Logistik, Härkingen/Fulenbach, www.proconf.ch

• von arx systems, Egerkingen, Ihr Partner für Automation & Solartechnik, www.vonarxsystems.ch