Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

2G-Regel im Kleinholz ab Mittwoch

Im Schweizer Eishockey wird bezüglich Zertifikatspflicht auf die 2G-Regel umgestellt. Im Spiel des EHC Olten vom Abend gegen den EHC Winterthur kommt ein letztes Mal das 3G-Regulatorium zur Anwendung.

Kleinholz

Die Clubs der National League und der Swiss League haben entschieden, dass in den Stadien der beiden höchsten Ligen bezüglich Zertifikatspflicht auf die 2G-Regel (geimpft oder genesen) umgestellt wird. Beim EHC Olten wird diese neue Covid-Massnahme erstmals beim Heimspiel vom 19. Dezember gegen die EVZ Academy angewendet. Ab dann wird die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske sowie die Sitzpflicht bei der Konsumation wieder entfallen.

Das Spiel von heute Dienstagabend gegen den EHC Winterthur wird aufgrund der Kurzfristigkeit noch nach der bereits am Freitag im Spiel gegen den SC Langenthal gültigen 3G-Regel mit Maskenpflicht und Sitzpflicht bei Konsumation ausgetragen. Die Festbänke als Konsumationsgelegenheit für unsere Stehplatz-Zuschauer stehen auch heute Abend zur Verfügung.

Der Entscheid, das heutige Spiel noch nach 3G-Kriterien auszutragen, erfolgt aufgrund der Anzahl bereits verkaufter Tickets, den Platz-Reservationen für unsere Restaurationsbetriebe sowie der Tatsache, dass sich diverse Besucher*innen für das heutige Spiel bereits testen liessen.

Der EHC Olten bedankt sich bei allen Zuschauerinnen und Zuschauern für das Einhalten der Schutzmassnahmen im Stadion Kleinholz.