Eishockey Club Olten
Rötzmattweg 5
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
sekretariat@ehco.ch
Menu

Ausrutscher in Winterthur

Der EHCO hat einmal mehr Mühe gegen ein Team aus der unteren Tabellenhälfte und unterliegt starken Winterthurern 3:6.

Die Lage für die beiden Teams vor dem heutigen Spiel hätte anders nicht aussehen können. Während der EHCO ganz zuoberst in der Tabelle die Aussicht geniesst, befindet sich der EHC Winterthur im Keller der Swiss League und hat den Anschluss nach oben verloren. Dass sich die Lage in der Tabelle jedoch nicht auf den Spielverlauf auswirkte ahnte man zunächst nicht. Im ersten Drittel sah alles danach aus, als ob die Oltner die Winterthurer dominieren würden und der Sieg eine klare Sache wäre. Nach Toren in der 10. und 12. Minute lagen die Oltner bereits früh mit zwei Toren in Führung und nahmen in der Folge die Geschwindigkeit etwas aus dem Spiel. Das nutzen die Gastgeber eiskalt aus und erzielten kurz vor Drittelsende den Anschlusstreffer.

Oltner Einbruch im Mitteldrittel
Im Mitteldrittel änderte sich dann der ganze Spielverlauf. Während der EHCO zu Beginn weiterhin Dampf machte und den Pfosten traf wurden die Winterthurer, ähnlich wie schon im ersten Drittel, im Verlauf des zweiten Abschnitts immer besser und erzielten durch ein Doppelpack in der 35. Minute den Führungstreffer. Der EHCO brach nun ein. Vorne sowie auch hinten wollte nichts mehr so richtig funktionieren. Nach zuletzt guten Leistungen im Schlussdrittel konnten die Fans nur noch auf eine Aufholjagd hoffen -– diese blieb diesmal allerdings aus. Auch nach dem zweiten Pausentee fanden die Oltner nicht zurück in die Gänge. Das Heimteam machte weiterhin Druck und spielte mutig auf. So erzielten die Löwen aus Winterthur weitere drei Treffer und realisierten den ersten Sieg seit sieben Spielen.

Der EHCO scheitert so gegen einen souveränen EHC Winterthur deutlich mit 3:6. Diesen Ausrutscher gilt es nun im nächsten Spiel wieder vergessen zu machen, wenn man im Kleinholz auf die EVZ Academy trifft. (mm / Foto: Freshfocus)

Winterthur - Olten 6:3 (1:2, 2:0, 3:1)
731 Zuschauer. - SR Erard/Fausel, Dreyfus/Pitton. - Tore: 10. Horansky (Hohmann) 0:1. 12. Gervais (Haas, Schwarzenbach) 0:2. 20. (19:21) Hess (Roos) 1:2. 35. (34:16) Gomes (Roos, Bozon/Teamstrafe Olten) 2:2. 35. (34:50) Wieser (Martikainen) 3:2. 46. Alihodzic (Scherz) 4:2. 53. Gomes (Ausschluss Guerra!) 5:2. 58. Wieser (Martikainen) 6:2. 59. Gervais (Schwarzenbach, Haas) 6:3. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Winterthur, 2mal 2 plus 10 Minuten (Hohmann) gegen Olten.