Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

Das erste Derby der Saison

Im Rahmen des Schweizer-Cups trifft der EHC Olten im Erstrundenspiel heute Abend (17:30 Uhr) im Schoren auf den SC Langenthal.

Es ist der erste von mindestens sieben Ernstkämpfen, die der EHC Olten in dieser Spielzeit gegen die Oberaargauer bestreitet. Dies, weil man in den zwei zusätzlichen Solidaritätsrunden ebenfalls aufeinandertrifft. Nicht nur aufgrund der Anzahl der Spiele hätte bestimmt manch einer im Umfeld der Dreitannenstädter kein Problem damit, wenn es bei diesen sieben Direktbegegnungen bliebe...

Die Bedeutung des Cups
Die Langenthaler, die ihr erstes Meisterschaftsspiel schnörkellos gegen den EHC Winterthur mit 6:2 gewannen, wollen sich in der vorerst letzten Ausgabe des Cupwettbewerbes so teuer wie möglich verkaufen und weit kommen. Verständlich, denn die diesjährige Meisterschaft ist für die Mannschaft von Coach Jeff Campbell so etwas wie eine «Null-Runde»: Absteigen können, aufsteigen dürfen die Blaugelben nicht. Demzufolge haushaltet man vorsichtig, mit Eero Elo hat man bislang und befristet nur einen Importspieler im Kader. Dennoch ist der Erzrivale wie eh und je ein gefährlicher Widersacher, besonders in einem K.-o.-Wettbewerb.

Oltens Kader wird dünner
Bei den Solothurnern präsentiert sich die Situation ein wenig anders. Während in der Meisterschaft um den begehrten Platz an der Sonne ein Wörtchen mitgeredet werden will, kann der Cup, ohne die Wichtigkeit des Wettbewerbes herunterzustufen, allenfalls ein schönes Zubrot bedeuten. Immerhin, bei einem Weiterkommen wäre die Möglichkeit, einen sportlich lukrativen Gegner zugelost zu bekommen, durchaus gross.
In Langenthal wird neben Nico Gurtner und Jerôme Portmann (welche aber schon bald Oltens Spiel beleben werden) auch Noah Fuss nicht mittun können. Er hat sich eine Zerrung zugezogen und wird bis zu drei Wochen pausieren müssen.
Ein wiederum spannendes Derby steht also vor der Tür. Und eine erste Gelegenheit für die Powermäuse, für vergangene Unannehmlichkeiten das Wechselgeld einzufordern. (rsu)

Auch zuhause hautnah dabei: Unser Liveticker