Eishockey Club Olten
Rötzmattweg 5
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
sekretariat@ehco.ch
Menu

Der EHCO präsentiert sich erstmals

Auf die Oltner wartet zum Auftakt der Testspiele eine so attraktive wie anspruchsvolle Aufgabe.

Eine Woche ist die Mannschaft auf dem Eis, nun steht ein erster Test an. Zum Auftakt der Vorbereitungsspiele treffen die Oltner in Biasca auf Ambrì-Piotta. Die Leventiner haben ihren Kult-Status in der National League zuletzt mit einer überzeugenden Saison gefestigt. Nun ist Dominik Kubalik, der tschechische Ausnahmekönner und Ligatopscorer aber nicht mehr da, sondern in der NHL, und der Topsturm des letzten Jahres damit Geschichte. Weiter an Bord ist hingegen Marco Müller, der Oltner, der zusammen mit Kubalik und dem ebenfalls weiterengagierten Dominic Zwerger diesen Sturm bildete. Im Gegensatz zum EHC Olten hat Ambri bereits einen ersten Test hinter sich: Gegen das eigene Farmteam Ticino Rockets konnte man sich locker 8:1 durchsetzen. 

Beim EHCO stehen derweil die Coaches Fredrik Söderström und Dennis Hall vor der Match-Premiere mit ihrer neuen Mannschaft. Die Oltner Spieler werden mit Sicherheit versuchen, sich von ihrer guten Seite zu präsentieren, wenn auch klar ist, dass der Gegner Favorit und das Resultat zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung noch sekundär ist. Beim EHCO werden zur Premiere alle Vertragsspieler Gelegenheit erhalten, aufzulaufen, was bedeutet, dass die drei Try-Out-Spieler heute noch nicht zum Einsatz kommen. Die Partie verpassen wird ausserdem Garry Nunn. Der Kanadier hat sich diese Woche im Training eine Schnittwunde zugezogen und muss rund eine Woche pausieren. Spielbeginn in der Raiffeisenarena in Biasca ist um 19:00 Uhr. (ph)