Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

Der EHCO siegt in Visp

Der EHC Olten hat das Testspiel beim EHC Visp mit einer reifen und soliden Leistung mit 6:2 gewonnen. 

WhatsApp Image 2022 09 02 at 19 33 33

Beim EHC Olten wurden Dominic Nyffeler und Eliot Antonietti geschont, dafür standen mit Torhüter Robin Meyer und Verteidiger Alain Bircher zwei Spieler der Rapperswil-Jona Lakers mit dem EHCO im Einsatz.

Die Dreitannenstädter starteten mit viel Schwung und Tempo in die Partie im Oberwallis. Stan Horansky und Sean Collins sorgten früh für eine verdiente 2:0-Führung. Der Visper Anschlusstreffer fiel noch im Startabschnitt und im zweiten Drittel hatten die Walliser - begünstigt auch durch einige Strafen gegen den EHCO - ihre beste Phase des Spiels. Das einzige Tor gelang dennoch Olten; Garry Nunn sorgte für den dritten Treffer der 1. Linie.

Sechs verschiedene Torschützen

Im Schlussabschnitt brachte der EHCO das Spiel mit einer reifen, soliden Leistung nach Hause. Mehr noch: Dank den weiteren Treffern von Dominic Weder, Cédric Hächler und Simon Sterchi resultierte am Ende ein deutlicher Sieg gegen einen der meistgenannten Mitfavoriten der kommenden Swiss-League-Saison.

Nach einem freien Wochenende startet der EHCO am Montag in die zweitletzte Vorbereitungswoche. In dieser stehen die beiden letzten Testspiele auf dem Programm: Am Dienstag auswärts bei SL-Aufsteiger Basel, am Freitag im Kleinholz gegen Ravensburg aus der DEL 2.

Telegramm

EHC Visp – EHC Olten 2:6 (1:2, 0:1, 1:3)
Litternahalle. - 753 Zuschauer. – Tore: 6. Horansky (Collins, Nunn/PP) 0:1. 9. Collins (Horansky, Oejdemark/PP) 0:2. 18. Kuonen (Klasen) 1:2. 38. Nunn (PP) 1:3. 49. Weder (Horansky) 1:4. 50. Bogdanoff 2:4. 51. Hächler (Horansky) 2:5. 59. Sterchi (Lhotak, Bircher) 2:6. - Strafen: je 5-mal 2 Minuten.
Olten: Meyer; Seiler, Oejdemark; Maurer, Leeger ; Heughebaert, Hächler; Schmuckli, Bircher; Horansky, Collins, Nunn; Neukom, DalPian, Sterchi; Lhotak, Kast, Hüsler; Schwinger, Weder, Mosimann.
Bemerkungen: Olten ohne Nyffeler, Antonietti (beide geschont), Wyss und Haussener (beide verletzt).