Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

Dernière in der Qualifikation

Letzte Gelegenheit, zu testen: Heute Abend empfängt der EHC Olten im Kleinholz (17:45 Uhr) die GCK Lions. Danach haben die Dreitannenstädter eine Woche Zeit, neue Kräfte für die Playoffs zu tanken.

Die Powermäuse werden im letzten Spiel der Regular Season heute Abend primär zwei Ziele verfolgen. Einerseits will man sich im Hinblick auf die am Sonntag, 13. März beginnenden Playoffs den letzten Schliff, verbunden mit einer Portion Selbstvertrauen holen. Andererseits ist es elementar, nicht noch weitere Spieler durch Verletzungen zu verlieren. Gut, dass es auch für die Gäste aus Küsnacht in der Rangliste um nichts mehr geht, sind sie doch vom achten Platz nicht mehr zu verdrängen und werden die Pre-Playoffs, aller Voraussicht nach gegen die EVZ Academy, mit einem Heimspiel beginnen.

Wieder Spektakel im Kleinholz?
Da aus diesem Grund auch die Junglöwen dieselben Ziele verfolgen dürften, könnte es durchaus zu einer Partie kommen, die nicht wie gewohnt zwischen Olten und GCK auf Biegen und Brechen geführt wird. Auch wenn man auf beiden Seiten natürlich gewinnen will, ist es gut möglich, dass die Fans wie am letzten Donnerstag so etwas wie ein Torfestival der beiden Kontrahenten erleben werden. In dieser Hinsicht besteht sowieso Nachholbedarf: in den letzten beiden Aufeinandertreffen, die in Küsnacht stattfanden, lautete das Endresultat jeweils 2:1. Im Dezember gewannen die Lions in der Verlängerung, und Ende Januar sicherte uns Garry Nunn mit einem Powerplaytor 22 Sekunden vor der Schlusssirene den Sieg.

Demut als schnittige Geheimwaffe
Die Regular Season 21/22 endet mit einem zweitplatzierten EHC Olten, der die meiste Zeit zu begeistern wusste. In der ersten Phase bis zum Jahresende, in der die Oltner Eishockey für Feinschmecker zelebrierten und welche (ohne Importspieler) im 2:0-Sieg gegen Kloten gipfelte, hoben doch immer wieder Trainer und Spieler den Mahnfinger. Man war sich bewusst, dass irgendwann eine Baisse kommen würde, und so geschah es. Rechtzeitig auf die Playoffs hin und wie wenn das geplant gewesen wäre, scheinen aber die Akteure offenbar wieder in die Gänge zu kommen, und man wird sich trotz den weiterhin ausfallenden Eliot Antonietti, Florian Schmuckli und Nico Gurtner bestmöglich auf das Highlight der Spielzeit vorbereiten. Helfen dabei soll ein weiterer Motivationsschub gegen die Junglöwen, und ab dem 13. März dürfen gerne auch andere Mannschaften, die ebenfalls hoch geflogen sind, ihr noch zugute habendes Saisontief einziehen. (rsu)

Auf ins Kleinholz!

Unser Liveticker

Der EHC Olten bedankt sich herzlich bei den heutigen Matchsponsoren

Puckeinwurf:
• Siegfried AG, Zofingen, sucht motivierte MitarbeiterInnen, www.siegfried.ch
EHCO-Zeppelin:
• Wohnen mit Herz und Stil, Möbel Kamber, Mümliswil, www.moebelkamber.ch
Stockspende:
• Aerni AG Automobile Safenwil, Ihr Mazda-Partner im Mittelland mit der längsten
Erfahrung/Garantie! www.aerni-automobile.ch
Puckspenden:
• Baumann Kernbohrungen, Schöftland, Bohrungen und Schneidarbeiten durch Mauerwerk, Gestein
und Beton, www.baumann-kernbohrungen.ch
• Ungerer, Projekte und Baumanagement AG, Obergösgen, aktuell: Verkauf von Minergie P-
zertifizierten Häusern, www.ungerer.ch
• Gasthof Teufelsschlucht Hägendorf und Restaurant Chilchli Bärenwil, www.teufelsschlucht.ch,
www.chilchli.ch
• Subaru-Garage Scheidegger, Wangen bei Olten, seit über 55 Jahren für Sie da, www.scheidegger- garage.ch
• Garage Markovic GmbH, Hägendorf, Service rund ums Auto zu fairen Preisen! www.garage- markovic.ch