Die Nati im Kleinholz - der EHCO in Engelberg

Was läuft beim EHC Olten in der Nati-Pause? Die aktuellen Informationen gibt es hier.

PHOTO 2020 02 03 16 47 24

Am Montag hat sich die Schweizer Nationalmannschaft im Stadion Kleinholz einquartiert. Das junge Team von Trainer Patrick Fischer bereitet sich in Olten auf die beiden Testspiele in dieser Woche gegen Deutschland vor. Am Donnerstag trifft das Prospect-Team in Herisau auf den nördlichen Nachbarn, am Freitag steigt das Rückspiel in Olten gegen Deutschland. Alles zum Spiel im Kleinholz gibt es hier.

Der EHC Olten weilt von Montag bis Mittwoch derweil in einem kurzen, aber intensiven Trainingslager in Engelberg. Zwei Eistrainings pro Tag und weitere polysportive Einheiten stehen für die Powermäuse auf dem Programm. Das Team erhält kurz vor den Playoffs so die ideale Gelegenheit, noch enger zusammenzuwachsen.

Drei Spieler haben die Reise nach Engelberg nicht mitgemacht. Esbjörn Fogstad Vold erhielt ein Aufgebot für die norwegische Nationalmannschaft. Joel Salzgeber verbringt die Woche im Kreis der U19-Nati und Stéphane Heughebaert trainiert und spielt diese Woche im Partnerteam in der MySports-League, mit dem EHC Basel.

Weiter geht es für den EHC Olten am Dienstag, 11. Februar mit dem Auswärtsspiel in Winterthur. Dort nicht mittun können wird Cédric Maurer. Der Verteidiger wurde wegen seinem Check gegen Klotens David Stämpfli für zwei Spiele gesperrt. Eine Sperre hat Maurer bereits verbüsst, damit muss er noch eine Partie aussetzen.