Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

Drei Neuzuzüge beim EHC Olten

Daniel Carbis, Jens Nater und Nico Gurtner stossen auf die nächste Saison hin und für zwei Jahre zum EHC Olten.

Carbis Rytz

Der EHC Olten kann die ersten Neuverpflichtungen für die nächste Saison präsentieren.

Mit Daniel Carbis stösst ein routinierter Swiss-League-Stürmer zu den Powermäusen. Der 31-jährige Davoser bestritt für Langenthal und La Chaux-de-Fonds über 500 Spiele in der zweithöchsten Spielklasse und erzielte dabei über 300 Skorerpunkte. In der aktuellen Saison – seiner fünften für Chaux-de-Fonds – kam Flügelspieler Carbis in 42 Spielen für die Neuenburger auf 36 Skorerpunkte.

Verteidiger Jens Nater wechselt vom EHC Visp nach Olten. Der 24-jährige Appenzeller wurde in Herisau und Davos ausgebildet und sammelte seine ersten Erfahrungen auf Profistufe beim HC Thurgau. Auf die Saison 2017/18 hin wechselte Nater nach Visp, wo er die letzten drei Jahre verbrachte. Insgesamt hat Nater 200 Swiss-League-Spiele auf dem Konto und dabei 38 Skorerpunkte geholt.

Mit Nico Gurtner stösst ein weiterer Verteidiger zum EHCO. Der 24-jährige Berner stand in den letzten vier Jahren bei den Rapperswil-Jona Lakers unter Vertrag. Mit den St. Gallern schaffte Gurtner 2018 den Aufstieg in die National League. In der aktuellen Saison kam Gurtner mit einer B-Lizenz vorab bei der EVZ Academy zum Einsatz. Insgesamt bringt Gurtner die Erfahrung von knapp 40 National-League- sowie knapp 100 Swiss-League-Spielen mit.

Alle drei Neuzuzüge haben beim EHC Olten einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.