Drittes Gastspiel im Schoren

Der EHCO trifft nach dem Heimsieg vom Freitag gegen Thurgau heute auf den Erzrivalen aus Langenthal. Spielbeginn im Schoren ist um 19:45 Uhr.

Gross war die Freude der EHCO-Cracks am vergangenen Freitag: Nach langer hockeyfreier Zeit und zwischenzeitlicher Quarantäne bestritten die Powermäuse ihr erstes Pflichtspiel seit drei Wochen. Umso schöner war der Sieg, welcher Stürmer Daniel Carbis mit seinem Treffer den Dreitannenstädtern kurz vor Schluss bescherte. Da die zwei Spiele gegen die Ticino Rockets und die EVZ Academy verschoben werden mussten, kommt es nun erneut zum Derby gegen den SC Langenthal. Jener Gegner, mit welchem es die Powermäuse genau vor der angesprochenen längeren Wettkampfpause bereits zu tun bekommen haben.

Bisher einseitige Derbybilanz
In der gemessen an der Anzahl tatsächlich ausgetragener Spiele noch jungen Saison, trifft der EHC Olten bereits zum dritten Mal auf den Rivalen aus dem Oberaargau. Bisher immer mit dem besseren Ende für die Langenthaler. Im Cup musste sich der EHCO mit 1:3 geschlagen geben, ehe es vor der grossen Wettkampfpause eine 3:4-Niederlage (nach 0:3-Rückstand im ersten Drittel) absetzte. Grund genug für die Mannschaft von Fredrik Söderström, diese Bilanz aufzubessern. Der schwedische Headcoach kann dabei wieder auf die Dienste von Philipp Rytz,  Cyril Oehen und Jerôme Portmann zählen. Ob sie allesamt tatsächlich ins Lineup zurückkehren, wird kurzfristig entschieden. Verletzt sind weiterhin Noah Fuss und Esbjörn Fogstad Vold. 

Tschannen - Mister SCL
Wenn man über den SC Langenthal spricht, kommt man am Namen Stefan Tschannen nicht vorbei.  Der mittlerweile 36-jährige Leitwolf der Langenthaler ist - mit einigen kurzen Unterbrüchen - seit mittlerweile 16 Jahren Teil des SCL. Seit neun Jahren führt er die Oberaargauer zudem als Captain aufs Eis und gehört zu den absoluten Legenden des Klubs. Auch im Herbst seiner Karriere skort der gebürtige Berner weiter und hat bereits elf Punkte auf dem Konto. Zusammen mit Dario Kummer und Vincenzo Küng bildet er eine äusserst produktive Sturmformation. Mit dem Finnen Eero Elo und dem Amerikaner Jack Walker haben die Oberaargauer zudem zwei Spieler in ihren Reihen, welche jederzeit den Unterschied ausmachen können. Trotz der geballten Offensivpower sind die Oberaargauer keineswegs unverwundbar, was die Niederlage im letzten Auswärtsspiel gegen die GCK Lions aufzeigte.

Fährt der EHCO den ersten Derbysieg der Saison ein? Welches Team schafft den Anschluss zur oberen Tabellenhälfte? Diese Fragen und viele mehr werden heute ab 19:45 Uhr beantwortet, wenn es im Schoren heisst: SC Langenthal vs. EHC Olten. (jal)

Trotz Corona auch zuhause hautnah dabei: Unser Liveticker