Eishockey Club Olten
Rötzmattweg 5
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
sekretariat@ehco.ch
Menu

Ein erster echter Standort-Test

Für EHCO-Headcoach Fredrik Söderström wird das Spiel gegen Kloten in vielerlei Hinsicht eine interessante Angelegenheit.

1920 TS 04 Olten Kloten Homepage

Der EHC Olten testet heute in der Vorbereitungsphase erstmals gegen einen Ligakonkurrenten. Mit dem EHC Kloten kommt ein Meisterschaftsfavorit ins Kleinholz. Die Klotener haben nach ihrer ersten Swiss-League-Saison gezielte Kadermutationen vorgenommen und dürften im Jahr 2 nach dem Abstieg eine stabilere Rolle spielen als noch letzte Saison.

Fredrik Söderström, der neue schwedische Headcoach beim EHC Olten, blickt mit Vorfreude und gespannt auf das Duell mit seinem Trainer-Landsmann Per Hanberg, der von Langenthal nach Kloten gewechselt hat. "Per und ich kennen uns gut, wir haben schon oft als Coaches gegeneinander gespielt. Ich freu mich, ihm nun auch auf Schweizer Eis zu begegnen." Söderström erhofft sich vom heutigen Test Anhaltspunkte über die Fortschritte der Mannschaft. Das Team habe zuletzt viel am Spiel ohne Puck gearbeitet, es werde für ihn interessant sein zu sehen, wie weit das Defensivkonzept schon zur Geltung komme. "Und ich wiederhole mich: Das Resultat ist und bleibt sekundär während der Testphase. Aber ich möchte schon sehen, wie sich die Jungs im fokussierten Matchmodus gegen einen direkten Konkurrenten präsentieren, wie sie als Einheit während 60 Minuten auftreten." Kurz: Das Spiel heute wird zur ersten echten Standortbestimmung.

Try-Out mit Sturny beendet
Nicht mehr dabei sein wird Chris Sturny. Das Try-Out mit dem 21-jährigen Verteidiger ist gestern beendet worden – Sturny konnte sich in den letzten Trainigs-Wochen nicht für ein Engagement beim EHCO aufdrängen. Sportchef Marc Grieder steht mit anderen Verteidiger-Kandidaten in Kontakt, die für eine saisonale B-Lizenz-Lösung in Frage kommen. Das Try-Out mit den jungen Stürmern Joël Salzgeber und Keijo Weibel läuft derweil weiter.

Weiterhin abwesend ist ausserdem Garry Nunn. Der Kanadier ist zurück auf dem Eis, seine Wunde verheilt gut, erlaubt derzeit aber noch keinen risikofreien Einsatz. Verletzungshalber fehlen wird auch Silvan Wyss (Rücken). Wie lange der Stürmer ausfallen wird, ist derzeit noch unklar. (ph)

Spielbeginn im Kleinholz ist um 19:30 Uhr. Tickets gibts an der Abendkasse (geöffnet ab 18.30 Uhr) zu diesen Konditionen. Saisonkartenbesitzer geniessen freien Eintritt!

Jetzt Abo lösen! ehco.ch/abo