Eishockey Club Olten
Rötzmattweg 5
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
sekretariat@ehco.ch
Menu

Erster Halt: Winterthur!

Nach dem Startsieg im Cup will der EHCO heute unbedingt auch den Auftakt in die Swiss League erfolgreich gestalten.

Den ersten Ernstkampf der neuen Saison konnte der EHCO – trotz Verletzungssorgen – in überzeugender Manier für sich entscheiden. Die Mannschaft von Fredrik Söderström hat den langen Sommer intensiv genutzt und präsentierte sich beim Cup-1/16-Final in Burgdorf fokussiert und spielfreudig. Mit dem EHC Winterthur erwartet die Dreitannenstädter nun der erste richtige Prüfstein der neuen Saison.

Welches Gesicht zeigt Winterthur?
Der heutige Gegner ist mit einer Kanterniederlage im Cup gegen den ZSC in die Saison gestartet. Die Mannschaft von Michel Zeiter ging gegen den Kantonsrivalen
zu Hause 0:9 unter. Die Eulachstädter sind also sicher um eine schnelle Reaktion bemüht und werden versuchen, dem EHCO mehr als nur Paroli zu bieten. In der Vorbereitung konnte Winterthur die eigenen Qualitäten bereits andeuten, unter anderem gewann man auswärts in La Chaux-de-Fonds. Und das letzte EHCO-Gastspiel in Winterthur, als man 6:3 verlor, dürfte dem EHC Olten warnend in Erinnerung sein. Die Powermäuse werden ihrerseits versuchen, den Schwung des Sieges im Cup gleich mitzunehmen und den ersten Saisonsieg einzufahren. Für Spannung ist also gesorgt! 

Temporär-Vertrag für Dan Weisskopf 
Nicht mittun können verletzungsbedingt bekanntlich Stan Horansky, Anthony Rouiller, Silvan Wyss und Jérôme Lanz. Bei den Stürmern Lanz und Wyss zeichnet sich eine baldige Rückkehr ab, für einen Einsatz an diesem Wochenende wird es jedoch noch nicht reichen. Wie lange Anthony Rouiller ausfällt, ist weiter ungewiss. Als Ersatz wurde Dan Weisskopf verpflichtet. Der 29-jährige Verteidiger mit der Erfahrung von 200 NLA-Spielen trainiert seit einigen Tagen beim EHC Olten mit und hat nun einen Vertrag bis vorerst Ende Oktober 2019 unterschrieben. Dann wird die Situation zusammen mit Weisskopf neu beurteilt. Ob der Seeländer heute gegen Winterthur bereits zum Einsatz kommen kann, ist noch unklar und abhängig von lizenztechnischen Aspekten. (jal)


Spiel-Infos

  • Für alle die, die das Spiel daheim mitverfolgen wollen: Unser Liveticker!
  • Tickets fürs Spiel gibt es hier oder vor Ort an der Abendkasse. Spielbeginn in der Zielbau Arena ist um 20:00 Uhr.
  • Mangels genügend Anmeldungen verkehrt kein Fancar nach Winterthur.