Eishockey Club Olten
Rötzmattweg 5
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
sekretariat@ehco.ch
Menu

Im Wallis nachdoppeln

Nach dem souveränen Auftakt in die Playoffs will der EHC Olten heute Abend in Visp (17:30 Uhr) den zweiten Sieg einfahren.

Als Bryce Gervais am Freitagabend den Puck zum 4:1 ins leere Tor versenkte, da waren im Kleinholz  zwei Tatsachen besiegelt: Dem EHCO gelang der Start in die Playoffs und der Fluch der 2018/2019 unbezwingbaren Visper war definitiv gebrochen. Nach vier Niederlagen in der Regular Season meldeten sich die Powermäuse im bisher wichtigsten Spiel gegen die Walliser erfolgreich zurück. Der Start in die Playoffs gelang nach Wunsch, daran gilt es heute Abend im ersten Gastspiel in Visp anzusetzen. 

Defense first
Wie bereits in Spiel eins wird der Schlüssel zum Erfolg dabei eine solide Defensivleistung, vor allem gegen die Paradelinie der Walliser, sein. Die nominell stärkste Linie der Lonzastädter war am Freitag zwar für den einzigen Visper Treffer verantwortlich, hatte aber auch sichtbar Mühe mit den schnellen und wirbligen Oltnern. Zwei Drittel der Walliser Strafen gingen auf das Konto von Kissel, Van Guilder und Sturny. Das erste Gastspiel der Powermäuse in der Litternahalle beginnt um 17:30 Uhr. Der Bann ist nach dem ersten Saisonerfolg gegen den EHC Visp gebrochen – Zeit, im Wallis sogleich nachzudoppeln. (pva)

  • Die EHCO-Fans reisen gemeinsam im Zug: 14.57 Uhr, Olten - Visp direkt! Matchtickets an der Abendkasse.
  • Auch zuhause hautnah dabei: Unser Liveticker