Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

Knapper Testsieg in Basel

Der EHC Olten gewinnt das Testspiel bei SL-Aufsteiger Basel nach einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie mit 2:1.

WhatsApp Image 2022 09 06 at 20 22 25

Basel präsentierte sich in diesem Testspiel 10 Tage vor Saisonstart als unangenehmer Widersacher. Der EHCO bestimmte zwar über weite Strecken das Spiel, tat sich aber schwer, zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen, was auch Basels starker Defensivarbeit geschuldet war. Das Oltner Führungstor entstand denn auch nicht durch eine schön herausgespielte Kombination, sondern durch einen satten Schuss von Verteidiger Stéphane Heughebaert von der blauen Linie.

Siegestor durch Horansky

Direkt nach der ersten Pause glich Sandro Brügger nach einer Unachtsamkeit in der Oltner Defensive aus. Olten war auch in der Folge mehr in Puckbesitz, Basel blieb durch schnell vorgetragene Konter aber stets gefährlich. Kurz nach Ablauf des einzigen Überzahlspiels des Abends lenkte Stan Horansky einen Schuss von Larri Leeger 9 Minuten vor Schluss dann doch noch zur erneuten Oltner Führung ab. Dass dieses zweite Tor zum Sieg reichen sollte, verdankten die Powermäuse auch einer soliden Leistung von Torhüter Lucas Rötheli.

Der EHC Olten bestreitet am Freitag das letzte Testspiel. Zu Gast im Kleinholz sein werden die Ravensburg Towerstars aus der DEL 2.

Telegramm

Basel – Olten 1:2 (0:1, 1:0, 0:1)

St. Jakob Arena – 511 Zuschauer. – SR Fausel/Weber, Bichsel/Wermeille. – Tore: 15. Heughebaert 0:1. 21. Brügger (Alihodzic, Berger) 1:1. 51. Horansky (Leeger, Nunn) 1:2. - Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen Basel, 5-mal 2 Minuten gegen Olten.
Basel: Henauer (Haller); Büsser, Molina; Zubler, Nater; Pozzorini, Bachofner; Wyniger, Ryser; Stukel, Supinski, Schwab; Berger, Brügger, Alihodzic; Riat, Rexha, Sablatnig; Dähler, Kiss, Schnellmann.
Olten: Rötheli (Nyffeler); Schmuckli, Antonietti; Seiler, Oejdemark; Maurer, Leeger; Heughebaert, Hächler; Horansky, Collins, Nunn; Neukom, Kast, Hüsler; Schwinger, Weder, Sterchi; Lhotak, Alge, Mosimann.
Bemerkungen: Olten ohne Dal Pian (angeschlagen), Wyss, Haussener (beide verletzt). Basel ohne Muller, Schwarzenbach, Warmbrodt, Cavalleri, Füllemann.