Noch eine Woche bis zum Saisonstart

Heute in einer Woche startet der EHC Olten mit einem Heimspiel gegen La Chaux-de-Fonds in die neue Saison. Der EHCO ist auf Kurs - auf und neben dem Eis.

Mit der knappen 1:2-Niederlage gegen National-League-Team Ambrì-Piotta hat der EHC Olten sein Testpensum am Dienstag abgeschlossen. Trainer Fredrik Söderström darf auf eine gute Vorbereitung zurückblicken, in der seine Mannschaft speziell beim 9:1-Sieg über Kloten sowie beim Overtime-Erfolg gegen Lugano aufhorchen liess.

Die Testspiele haben gezeigt: Der EHC Olten 2020/21 ist deutlich physischer unterwegs als in der Vergangenheit. Es wird rumpeln und rocken im Kleinholz, Emotionen sind garantiert!

rumpeln

Auch neben dem Eis macht sich der EHCO fit für die Saison. Am Montag und Dienstag wurde das Kleinholz in ein Sitzplatz-Stadion verwandelt - Stehplätze sind aufgrund der Covid-19-Schutzkonzepte bekanntlich derzeit nicht erlaubt. Das Resultat gefällt. Und: In allen Sektoren mit den bequemen neuen Schalensitzen sind noch Saisonabonnemente erhältlich!

Betreffend Registrationsprozess für das Contact Tracing zeichnet sich in Zusammenarbeit mit unserem Ticketingpartner Ticketmaster ebenfalls eine gute Lösung ab. Wir werden Anfang nächste Woche im Detail über das konkrete Vorgehen informieren können. 

Natürlich werden auch in der neuen Saison weiterhin Einzeltickets erhältlich sein. Die Preise für die verschiedenen Sektoren sind hier aufgeführt, der Online-Verkauf dürfte aus technischen Gründen erst kurz vor dem ersten Saisonspiel gegen La Chaux-de-Fonds starten.

kleinholz

Der EHC Olten wünscht allen Fans ein schönes Wochenende und freut sich auf den Saisonstart nächsten Freitag!