Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

Noch einmal alles geben

Der EHC Olten trifft heute Abend (17:30 Uhr) zuhause auf die GCK Lions. Es gilt, trotz zahlreichen Ausfällen, vor der 10-tägigen Pause noch einmal die gesamte Power aufs Eis zu bringen und auch diese drei Punkte im Kleinholz zu behalten.

Der EHC Olten hat in dieser Saison zuhause vor heimischem Publikum noch keinen Punkt abgegeben. Völlig klar, dass die Mannschaft von Coach Lars Leuenberger nicht vor hat, heute damit zu beginnen. Nach dem heutigen Spiel geht es für alle Teams in die Nationalmannschaftspause. Es kann sich also noch einmal jeder komplett auspowern, bevor die Spieler dann zehn Tage Zeit haben um sich zu erholen und allfällige kleinere und grössere Blessuren auszukurieren. Gegen die Junglöwen wird es heute mit Sicherheit auch nochmals den vollen Einsatz von allen verlangen, will man als Sieger vom Eis gehen, auch weil sich die Verletzungsfront der Oltner eher noch verschärft hat.

Ein Auf und Ab beim heutigen Gegner
Die GCK Lions sind auch in dieser Saison das Farmteam, welches sich in der Swiss League am besten zurechtfindet. Sie liegen momentan gar auf Rang sechs in der Tabelle, dies notabene vor etablierten Teams wie dem SC Langenthal oder dem HC Sierre. Beim Team von Michael Liniger weiss man nie so genau, was einen erwartet. Von den letzten sechs Spielen konnte die Mannschaft aus Küssnacht vier gewinnen, dies unter anderem gegen den HC Thurgau und den SC Langenthal. Es setzte aber auch eine empfindliche Niederlage gegen die Rockets ab und das letzte Spiel gegen den Ligafavorit aus Kloten ging gleich mit 1:9 verloren. Klar, wollen die Zürcher rund um Topscorer Victor Backmann auf diese Kanterniederlage reagieren und im besten Fall heute die drei Punkte aus dem Kleinholz entführen.

Ein Kollektiv, welches trotz zahlreichen Verletzten Freude bereitet
Dem EHC Olten beim Spielen zuzuschauen macht Spass. Trotz zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen in der Mannschaft schafft es Trainer Lars Leuenberger in jedem Spiel aufs Neue, seine Jungs richtig einzustellen und allen Widrigkeiten zum Trotz als Sieger vom Eis zu führen. Dies ist ein Indiz dafür, dass der Teamgeist und der Zusammenhalt in der jetzigen Ausgabe des EHCO mehr als nur gut ist. Das beste Beispiel dafür ist Silvan Wyss, welcher kurzfristig in den beiden letzten Partien zu einem Verteidiger umfunktioniert wurde und diese Aufgabe mit Bravour und mit vollem Einsatz löst. Und vorne wirbelt die erste Linie mit Stan Horansky an der Seite der beiden Kanadier Dion Knelsen und Gary Nunn in jedem Spiel ums gegnerische Tor herum. Die Toplinie der Oltner ist nur schwer zu stoppen und treibt jedem gegnerischen Verteidiger die Schweissperlen auf die Stirn. Ob diese Sturmformation auch heute so auflaufen wird, ist jedoch mehr als fraglich.

Denn Horansky dürfte leider neu auf der langen Verletzungsliste der Oltner stehen. Ansonsten besteht die Chance, dass Nico Gurtner heute Abend sein Comeback geben könnte. Definitiv fehlen werden weiterhin Stéphane Heughebaert, Cédric Maurer, Dan Weisskopf, Leonardo Fuhrer, Cédric Hüsler und Cyril Oehen. Von den Mysports-Spielern steht heute einzig Hannes Kobel zu Verfügung, da Michael Lüdi mit Huttwil und Jan Wieszinski mit Basel im Einsatz stehen.

Der EHC Olten hat auf die Vielzahl von Verletzungen und Ausfällen reagiert und kurzfristig Janis Elsener und Livio Langenegger, welche beide bei den SCL Tigers spielen, für das heutige Spiel aufgeboten. Zu der ganzen Meldung geht es hier. Die Dreitannenstädter haben in dieser Saison mehrfach gezeigt, dass sie sich nicht so schnell aus dem Konzept bringen lassen. Trotz personellem Engpass werden sie heute alles dafür tun um vor Heimpublikum den siebten Sieg in Serie zu vollbringen. (jsa)

Auf ins Kleinholz!
Auch zuhause hautnah dabei: Unser Liveticker

 

Der EHC Olten bedankt sich herzlich bei den heutigen Matchsponsoren

Puckeinwurf:

• Migros Bank AG, Olten, hier erhalten Sie mehr Power für Ihre Mäuse, www.migrosbank.ch

EHCO-Zeppelin:

• Wohnen mit Herz und Stil, Möbel Kamber, Mümliswil, www.moebelkamber.ch

Stockspende:

• Aerni AG Automobile Safenwil, Ihr Mazda-Partner im Mittelland mit der längsten Erfahrung/Garantie! www.aerni-automobile.ch

Puckspenden:

• Proconf AG, Härkingen/Fulenbach, Logistik, Perfektion liegt im Detail, www.proconf.ch

• Winz Reinigungen GmbH, Lostorf, sauber, prompt, zuverlässig und zu einem fairen Preis! www.winzreinigungen.ch

• Restaurant Linde, Familie Wyss & Team, Kappel, Huus-Metzgete: 19. bis 21. November, Reservation: Tel. 062 216 12 61

• Coop City, Olten, das Einkaufshaus für Familien freut sich auf Ihren Besuch! www.coop.ch

• Fahrschule Claudine Flück, Rothrist, Theorieunterricht, Gang-, Automatengetriebe und Handicap-Fahrzeug, Kontrollfahrten für Senioren, www.fahrschule-flueck.ch

• David Fürst Sanitär-Heizung-Solar, Gunzgen, erleben Sie mit virtual reality Ihr neues Bad von morgen schon heute! www.david-fuerst.ch

• Los Jalapenos Mexican Restaurant, Schützi Olten, Fajitas, Burrito, Enchiladas, Margaritas, www.losjalapenos.ch 

• Nettelstroth Fashion AG, Ringstrasse 24, Olten, www.nettelstroth.ch

• Restaurant Rössli, Rothrist, feine Mittagsmenüs ab Fr. 17.50, www.roessli-rothrist.ch

• Regierungsrat Peter Hodel, Schönenwerd