Eishockey Club Olten
Rötzmattweg 5
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
sekretariat@ehco.ch
Menu

Novizen Top erreichen Ligaerhalt!

Die Novizen Top waren im alles entscheidenden Spiel ready und sicherten sich mit einem klaren 7:1 Sieg über HCB Chiasso den Ligaerhalt.

bh. Schon in der Saisonvorschau 2018/19 war eine schwierigen Saison absehbar. Mit extrem schlankem Kader haben wir uns mit der Unterstützung von Thaddi, dem EHC Olten Fitness Coach, intensiv und gut auf die Saison vorbereitet. Mit guter Stimmung gingen wir in die Vorbereitungsspiele. Es wurde aber schnell klar, dass es wohl  keine leichten Spiele und viel hartes Brot geben würde. Bis zum 8. Dezember musste das Team warten bis der erste Sieg auf der Haben Seite zu verbuchen war. In einem extrem emotionalen Spiel wurde der HC Innerschwiiz mit 2:3 auswärts besiegt. Auch in der zweiten Saisonhälfte, der Masterround B, konnten wir nur 1 Sieg gegen den HC Dragons Thun, wieder auswärts, einfahren. Das Team investierte in fast allen Spielen sehr viel aber traf in den entscheidenden Momenten falsche Entscheidungen oder konnte das Glück nicht auf seine Seite zwingen. Konsequenz war in der Qualifikation für den Klassenerhalt kämpfen zu müssen. Das erste Quali-Spiel gegen den HC Luzern konnten wir ohne Diskussion mit 1:3 in Luzern gewinnen. Im zweiten, fast schon entscheidenden Spiel wollten wir den Ligaerhalt sichern und in Biel gegen den ambitionierten SC Lyss gewinnen. Doch wie so oft in der Saison hatten wir kein Glück bei mehreren guten Chancen, bekamen im Gegenzug die Tore und mussten als Verlierer vom Eis. Somit kam es zum alles entscheidenden letzten alles oder nichts Spiel gegen Chiasso, die sehr überraschend gegen den HC Luzern verloren hatten. Als wären die Voraussetzungen nicht schon schwierig genug schied die 1.Mannschft in den Playoffs gegen den SC Langenthal aus, sodass der Frühling im Kleinholz einzog und wir unser Heimspiel im Schoren in Langenthal austragen mussten. Doch offensichtlich beflügelte uns diese Voraussetzungen das gesamte Team und wir konnten mit unserer beste Saisonleistung den HC Chiasso diskussionslos und klar mit 7:1 besiegen und den Klassenerhalt in extremis sichern.

Im Rückblick bleiben Frust über vergebene Chancen, Entschlossenheit, enormer Teamgeist und ein Happy End in unserer Erinnerung an die Saison 2018/19. Grosser Dank gilt an dieser Stelle auch unseren Ergänzungsspielern aus Basel und Biel, die uns über die gesamte Saison mit vollem Einsatz unterstützt haben und ein wichtiger Teil der Mannschaft geworden sind. Ein Dank geht auch an den  Vorstand des Nachwuchs, der das gesamte Team zu einem Besuch im Europapark nach Rust eingeladen hat.