Eishockey Club Olten
Rötzmattweg 5
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
sekretariat@ehco.ch
Menu

Prüfung bestanden

Der EHCO gewinnt gegen die EVZ Academy 3:0, bleibt Leader – und hat sich als erstes Team definitiv für die Playoffs qualifiziert.

Garage Marti

In der 52. Minute traf Diego Schwarzenbach nach einem Abpraller von Luca Hollenstein zum 2:0 und erlöste die Fans sowie die Mannschaft, nachdem man die Zuger besser ins Spiel kommen liess. Bevor die Oltner im Mitteldrittel etwas Geschwindigkeit aus dem Spiel nahmen, sah es für den EHCO jedoch gut aus. Solide traten die Dreitannenstäder von Beginn weg auf und nahmen das Spieldiktat sofort in die Hand. Im Sekundentakt tauchten die Grün-Weissen vor dem Zuger Goalie auf. In der 13. Minuten wurden die Gastgeber dann nach etlichen Versuchen auch belohnt und netzten in der Person von Stanislav Horansky zum 1:0 ein. Im Startdrittel waren die Dreitannenstädter die Hausherren auf dem Eis und liessen so gut wie nichts anbrennen. Zu einem weiteren Erfolg kamen sie jedoch nicht mehr – Hollenstein, der U20-Natigoalie und Torwart der Zuger machte seine Sache gut und hielt sein Team weiterhin im Spiel. Nicht ohne Grund wurde er auch am Schluss zum Zuger Spieler des Spiels gewählt.

Starkes Finish
Das Mitteldrittel war auf beiden Seiten durchzogen von Fehlpässen und einem insgesamt ungenauen Spiel. Viele Angriffe verliefen ins Nichts, da man in der Offensive oft nicht wusste, was man tun sollte. Ein Grund dafür waren auch die Defensiven beider Teams, die jeweils kompakt standen und den Stürmern das Leben nicht einfach machten. Durch den Führungsausbau von Schwarzenbach wirkten die Oltner daraufhin beflügelt und drückten von nun an wieder auf das Tor der Gäste. Nachdem Lukas Haas zunächst das leere Tor in der letzten Minute nicht traf, machte es Evgueni Chiriayev nur wenige Sekunden später besser und erzielte aus der eigenen Zone das 3:0 und damit die Entscheidung.

Somit erfüllten die Oltner die Aufgabe gegen hartnäckige Zuger, verteidigen weiterhin ihren ersten Tabellenplatz – und sind als erstes Team der Schweiz definitiv für die Playoffs qualifiziert. Weiter geht es für die Dreitannenstädter am Freitag (19:45 Uhr) im Kleinholz gegen den HC Ajoie. (mm/ Fotos: Freshfocus)

Olten - EVZ Academy 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)
2104 Zuschauer. - SR Massy, FabreWermeille/Micheli,
Tore: 13. Horansky (Chiriayev) 1:0. 52. Schwarzenbach (Haas, Gervais) 2:0. 60. Chiriayev 3:0
Strafen: je 3mal 2 Minuten.