Quo vadis, EHC Olten?

Im ersten von zwei aufeinanderfolgenden Schlüsselspielen gegen den HC Thurgau will der EHCO endlich wieder zu Punkten kommen. Der Puckeinwurf im heimischen Kleinholz findet um 17:30 Uhr statt.

Es sind zwei wegweisende Partien, die die Powermäuse gegen die Leuen aus der Ostschweiz heute und am Montagabend zu bestreiten haben. Gegen einen Gegner, der im bisher einzigen Aufeinandertreffen der Saison zuhause mit 2:1 bezwungen wurde. Es war ein Spiel, in dem die Dreitannenstädter den Umständen entsprechend überzeugten, kamen sie doch direkt aus der dreiwöchigen Quarantäne zu drei Punkten. Dass aber die Gäste seit jeher ein zäher Kontrahent sind, wurde auch in diesem Spiel wieder deutlich, der Siegtreffer der Oltner fiel erst 65 Sekunden vor dem Ende.

Der «Absturz» der Leuen
Dass der HCT auch heute die Punkte kaum gratis im Kleinholz zu lassen gedenkt, versteht sich von selbst. Das Team von Stephan Mair erzeugt zwar, nachdem es lange die Tabelle angeführt hatte und nicht ganz unerwartet von einigen Teams ein- und überholt wurde, die unterschiedlichsten Resultate. Seitdem die Ostschweizer über die Jahreswende selbst in Quarantäne mussten, wechselten sich Siege und Niederlagen (je fünf) rege ab, wobei man nach drei Pleiten in Serie aber am vergangenen Mittwoch immerhin den SC Langenthal bezwingen konnte.
Auch auf den Ausfall von Derek Hulak hat der HCT reagiert: Mit dem 23jährigen Jonathan Ang (ein kanadischer Stürmer mit malaysischen Wurzeln) konnte ein Ersatz auf der zweiten Ausländerposition bis Ende Saison verpflichtet werden. Allerdings trifft Ang erst am Sonntag in der Schweiz ein und wird demnach zumindest heute Abend noch nicht auf dem Matchblatt figurieren.

Wenn das Gewinnen zur Pflicht wird
Das Befinden des Gegners wird andererseits das Interesse der Powermäuse nicht überstrapazieren. Nach nur einem Sieg in den letzten sechs Spielen hat man wieder mehr mit sich selbst statt dem jeweiligen Konkurrenten zu kämpfen, wobei der ominöse Playoff-Strich von unten her näher und näher rückt. Will heissen, dass Siege in den verbleibenden elf Partien zum absoluten Muss werden. Und gelingen diese gegen direkte Widersacher, wie dies nebst dem HC La-Chaux-de-Fonds auch der heutige Gegner ist, umso besser.
Zweifellos ein Lichtblick bei den Dreitannenstädtern ist die einzige Konstante in dieser Saison auf der Torhüterposition. Elien Paupe hat sich stark in das Team eingefügt und den verletzten Simon Rytz (er fällt weiter wie Cédric Hüsler, Kent Daneel und neu Alban Rexha nach Schulterverletzung aus) bisher gut vertreten. Vielleicht können die drei «Lebensversicherungen» zwischen den Pfosten, von denen heute Abend Silas Matthys im Einsatz stehen wird, ihren Teamkollegen einige Tipps geben, wie man über einen längeren Zeitraum das Leistungslevel hochhält. Um irgendwie doch noch die schönste Phase der Eishockey-Saison mit einem Heimspiel beginnen zu können. Und damit sind nicht die Pre-Playoffs gemeint. (rsu)

Auch zuhause hautnah dabei: Unser Liveticker

Der EHC Olten bedankt sich herzlich bei den heutigen Matchsponsoren

Puckeinwurf:
• Paul Fluri AG Bauunternehmung, Mümliswil, www.paulfluriag.ch
Letzte Spielminute:
• Generali Versicherungen, Generalagentur Olten, Luigi Pordenon, www.generali.ch
Replay:
• Von Anfang an klar: Küche und Bad von Sanitas Troesch AG, Rothrist, www.sanitastroesch.ch
EHCO-Zeppelin:
• Wohnen mit Herz und Stil, Möbel Kamber, Mümliswil, www.moebelkamber.ch
Stockspende:
• Aerni AG Automobile Safenwil, Ihr Mazda-Partner im Mittelland mit der längsten Erfahrung/Garantie! www.aerni-automobile.ch
Puckspenden:
• Meier + Co. AG, Niedergösgen, Elektromobile für Senioren, Treppenlifte & Aufzüge, www.meico.ch
• Flora Gartengestaltung AG, Hägendorf, Planung und Ausführung von gestalteten Gärten, www.flora-gartenbau.ch
• schneiderSchmid landschaftsarchitektur und gartendenkmalpflege, olten/aarau, www.schneiderschmid.ch
• Markus Graber, metalltechnischer Allrounder, Obergösgen
• Blumen Fleischli, Wangen b. O., schenke Freude schenke Blumen! www.blumenfleischli.ch
• Gebrüder Straumann AG, Trimbach, Baumfällen, Wurzelstockfräsen & Rodungen, Tel. 0800 62 62 62, www.gebr-straumann.ch
• VMS AG, Schönenwerd, Türen, Zargen, Services, www.tueren-zargen.ch