Eishockey Club Olten
Rötzmattweg 5
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
sekretariat@ehco.ch
Menu

Sartori und Fogstad Vold zum EHC Olten

Verteidiger Riccardo Sartori wechselt aus Lugano, Stürmer Esbjörn Leiv Fogstad Vold aus Bern zum EHCO.

Der EHC Olten hat für die nächste Saison Riccardo Sartori verpflichtet. Der 24-jährige Verteidiger stösst vom HC Lugano zu den Powermäusen. Sartori hat seine Ausbildung beim HC Ambri-Piotta durchlaufen und wechselte auf die Saison 2012/13 in die Organisation des HC Lugano. Bei den Südtessinern kam der Verteidiger zu 176 Einsätzen in der National League. Die Playoffs der letzten Saison absolvierte Sartori mit dem EHC Visp, mit dem er dem EHCO in den Viertelfinals unterlag. Sportchef Marc Grieder: «Sartori ist läuferisch stark und spielt einen guten ersten Pass. Er passt perfekt in unsere Mannschaft.»

Ebenfalls für ein Jahr beim EHCO unterschrieben hat Esbjörn Leiv Fogstad Vold. Der 21-jährige Norweger mit Schweizer Lizenz stösst vom SC Bern zu den Powermäusen. Der 189 cm grosse Stürmer wechselte auf die Saison 2017/18 hin zum SCB, spielte aber mehrheitlich in der Swiss League beim EHC Visp. Grieder: «Leiv Fogstad Vold bringt die gewünschte Masse in unseren Angriff. Der junge Stürmer verfügt über grosses Potenzial und hat grosse Ziele, die er mit dem EHCO erreichen will.»

Olten definitiv verlassen hat Martin Ulmer. Der Österreicher spielte seit der Saison 2014/15 für den EHCO. Ulmers Vertrag, der auch für nächste Saison Gültigkeit gehabt hätte, wurde per Ende Juni aufgelöst. Ulmer kehrt in seine Heimat zurück und spielt künftig für den Villacher SV. Der EHC Olten bedankt sich bei Martin Ulmer herzlich für seinen Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. (sf)