Spiel im Thurgau verschoben

Für den EHC Olten geht das Jahr 2021 erst am 5. Januar los. Das Spiel am 2. Januar im Thurgau musste verschoben werden.

Im Jahr 2021 müssen sich Fans und Spieler etwas länger gedulden, ehe die erste Partie ansteht. Das am Samstag, 2. Januar geplante Spiel beim HC Thurgau musste verschoben werden. 

Aufgrund der hohen Anzahl positiver Fälle, den Return-to-play-Empfehlungen der medizinischen Kommission von Swiss Ice Hockey sowie zusätzlich vielen Verletzten sind beim HC Thurgau nach wie vor nicht genügend Spieler einsatzbereit. 

Für den EHCO geht es damit 2021 am 5. Januar mit einem Heimspiel gegen die Ticino Rockets los.