Vielen Dank und herzlich willkommen!

Sieben Spieler verlassen den EHC Olten zum Ende der Saison 2919/20, sechs neue Spieler stossen zu den Powermäusen. Wir bedanken uns herzlich für den Einsatz beim EHCO und freuen uns gleichzeitig auf die neuen Spieler.

Per 30. April wird die Saison 2019/20 offiziell abgeschlossen, auch wenn wegen der Coronakrise schon seit längerer Zeit kein geregelter Eishockeybetrieb mehr möglich war. Heisst: Per heute endet die Zeit von Daniel Eigenmann, Anthony Rouiller, Riccardo Sartori, Lukas Haas, Stanislav Horansky, Jérôme Lanz und Michael Rudolf beim EHC Olten offiziell. Die sieben Spieler haben in den vergangenen Jahren insgesamt 596 Partien für den EHCO bestritten, dabei 102 Tore und 295 Assists erzielt. Eigi, Thony, Ricci, Lüku, Stan, Jeje und Mike: Herzlichen Dank für euren Einsatz beim EHCO und alles Gute für eure Zukunft!

Galerie
Die Abgänge 2019/20
  •  Daniel Eigenmann
  •  Anthony Rouiller
  •  Riccardo Sartori
  •  Lukas Haas
  •  Stan Horansky
  •  Jerome Lanz
  •  Michael Rudolf

Morgen Freitag, 1. Mai also beginnt die Saison 2020/21 offiziell, auch wenn wegen der aktuellen Lage noch immer vieles unklar ist. Für Nico Gurtner, Jens Nater, Daniel Carbis, Leonardo Fuhrer, Cyril Oehen und Jerôme Portmann beginnt das Abenteuer EHCO also bald. Wir freuen uns auf alle neuen Spieler, wünschen ein gutes Einleben sowie eine erfolgreiche Zeit beim EHCO. Wir freuen uns darauf, die neuen Spieler möglichst bald im Kleinholz in Aktion zu sehen!