Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

Zu Gast beim EHC Arosa

Nach der klaren Niederlage am vergangenen Dienstag gegen den HC Ajoie schlüpfen die Dreitannenstädter heute Abend im Sport- und Kongresszentrum in Arosa (19:00 Uhr) gegen den MySports - Ligisten wieder in die Favoritenrolle.

Der Vergleich mit dem Traditionsclub aus dem Bündnerland stellt für die Powermäuse das Highlight des Trainingslagers in Arosa dar. Nachdem unter anderem am Teambuilding gearbeitet wurde, dürfte der Fokus von Coach Lars Leuenberger in den restlichen zwei Wochen vor dem Meisterschaftsstart nebst der weiterhin hohen Trainingsintensität auch auf der Arbeit am «Feinschliff» sein. Dass in dieser Hinsicht verständlicherweise noch einige Baustellen offen sind, wurde in den bisherigen Testspielen offensichtlich.

Wiedersehen mit «Schrumm»
Der EHC Arosa, der in der Bestenliste der Schweizer Meister hinter dem HC Davos und dem SC Bern noch immer auf Rang drei steht (9 Titel), arbeitet seinerseits an einem Aufstieg in die Swiss League. Schliesslich durfte Coach Rolf «Schrumm» Schrepfer schon in der letzten Spielzeit bei uns als (Teilzeit-) Assistenztrainer in der zweithöchsten Spielklasse amten und hatte einen nicht unwesentlichen Anteil daran, dass die Powermäuse die Saison doch noch versöhnlich abschliessen konnten.
Auch für die Bündner ist es das sechste Testspiel, wobei einem Sieg (4:3 n.V. gegen Seewen) vier Niederlagen gegen den HC Davos und österreichische Teams gegenüberstehen.

Olten mit Stan und Dan?
Vergleicht man den Verlauf der angebrochenen Spielzeit mit anderen Saisons, so hat es der EHCO bisher nur geringfügig mit der Verletzungshexe zu tun bekommen. So ist es durchaus möglich, dass Lars Leuenberger heute aus dem Vollen schöpfen kann und erstmals in den Tests Stan Horansky und Dan Weisskopf einsetzt. Bleibt zu hoffen, dass dieser Zustand möglichst lange anhält und sich die Dreitannenstädter auf die Feinjustierungen konzentrieren können. (rsu)

 

Info für die EHCO-Fans, welche das Spiel in Arosa besuchen:
Der Eintritt ist gratis (freiwillige Kollekte beim Eingang).
Das Covid-Zertifikat muss zusammen mit Pass oder ID vorgezeigt werden.
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen kein Zertifikat.