Ausfall, Aktien, Autogramme

Die EHCO-Verteidigung muss einen weiteren Verletzten verkraften. Ausserdem: Werden Sie jetzt Teil der EHC Olten AG!

Garage Marti

Das Team ist nach zwei freien Tagen seit gestern zurück auf dem Eis und bereitet sich auf die nächste Phase der Qualifikation 2017/2018 vor. Nicht dabei im Eistraining war nebst den Nationalspielern Ulmer (Austria) und Zanatta (Italia) und den bekannten Verletzten auch Verteidiger Tim Bucher. Der 29-Jährige fällt aufgrund einer Unterkörperverletzung, wegen der er Mitte Oktober schon zwei Spiele verpasst hatte, aus. Eine Nachuntersuchung hat ergeben, dass im Minimum eine zweiwöchige Pause notwendig ist. Glücklicherweise ist der Spielplan in diesen Tagen nicht allzu dicht. Er wird aber ganz sicher die beiden Spiele der kommenden Woche auslassen müssen.

Die Zeichnungsfrist läuft
Viel los ist im November beim EHCO neben dem Eis. Unter anderem läuft derzeit eine wichtige Aktienkapitalerhöhung.  Am 21. Juli 2000, also vor etwas mehr als 17 Jahren, wurde die Eishockey Club Olten AG EHCO gegründet. Nicht zuletzt dank dem Engagement unserer Aktionäre hat sich der Club zu einem gesunden Unternehmen mit sportlichen Ambitionen entwickelt. Aktuell wird das Kapital um CHF 468'700.00 auf CHF 1‘406'200.00 erhöht. Damit will der EHC Olten einerseits die Basis schaffen, um die grossen Ziele der AG weiterverfolgen zu können. Andererseits kommt der Club damit der Vorgabe von Swiss Ice Hockey nach, wonach das Eigenkapital mindestens 15% des Budgets zu betragen hat. Somit sind weitere Budgetanpassungen nur mittels erfolgreicher Aktienkapitalerhöhung möglich. Im Sinne der wirtschaftlich vernünftigen Vorwärtsstrategie des EHC Oltens ist ein gewisser Spielraum bei der Budgetplanung unerlässlich.

Der EHC Olten ist stolz auf seine breit abgestützte Verankerung in der Region. Wir leben für diese breite Basis – und wir leben auch von ihr. Und möchten dies weiterhin tun. Bisherigen Aktionären danken wir herzlich, und laden wir Sie ein, Ihr bisheriges Aktienpaket bei dieser Gelegenheit zu erweitern. Gleichzeitig freuen wir uns über jeden Neuaktionär. Werden Sie jetzt Teil der EHCO-Familie, um zusammen die vielversprechende Zukunft anzugehen! Die Zeichnungsfrist läuft noch bis Ende Monat. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Hier finden Sie Zeichnungsschein und Emissionsprospekt.

Der EHCO in der Altstadt und am Suppentag
Die EHCO-Spieler schätzen den Kontakt mit ihren Fans – auch neben Eis. Gelegenheit für ein kurzes Gespräch und Autogrammkarten gibt es bereits übermorgen Samstag, 11.11.17 wieder. Im Rahmen des Tags der offenen Türe unseres geschätzten Sponsors Trotter Optik werden zwei Autogrammstunden mit je drei Spielern veranstaltet. Von 11-12 Uhr stehen in der Oltner Altstadtfiliale (Hauptgasse 24) die Cracks Remo Hirt, Tim Bucher und Helder Duarte für Autogramme zur Verfügung, zwischen 14-15 Uhr Cyrill Aeschlimann, Martin Ulmer und Stefan Mäder.

Der EHC Olten engagiert sich auch am 14. Suppentag, der in diesem Jahr am Donnerstag, 23. November von 11-20 Uhr in 16 Schweizer Städten abgehalten wird. Wiederum auch in Olten schöpfen Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Kultur und Wirtschaft von Spitzenköchen gekochte Suppe. Dabei handelt es sich um eine nationale Spendenaktion der Schweizer Tafel, die eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel herstellen will. Der EHCO hilft mit: Von 13.30-14.30 werden Sie von Joël Fröhlicher und Evgueni Chiriayev bedient, von 16.30 bis 17.30 von Headcoach Bengt-Åke Gustafsson und Topscorer Martin Ulmer. Alle Infos zum Suppentag gibt’s hier.