Chris Bartolone bleibt an der Bande

Der EHCO hat den Vertrag mit Assistenztrainer Chris Bartolone um ein Jahr verlängert.

Garage Marti

Das EHCO-Coachinggespann 2017/18 ist komplett: Der Italoamerikaner Chris Bartolone, der schon unter Maurizio Mansi als Assistent tätig war, hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. In der Zeit der Zusammenarbeit mit Mansis Nachfolger Bengt-Åke Gustafsson ab Januar 2017 hat sich gezeigt, dass Bartolone und der schwedische Cheftrainer ein gut funktionierendes Team bilden. Der EHC Olten ist überzeugt von den fachlichen und menschlichen Qualitäten des 47-jährigen Bartolone und freut sich, die Zusammenarbeit mit ihm fortzusetzen. Bartolone wird weiterhin für die Defensive zuständig sein. (ph)