Mit Sieg im Rücken nach Winterthur

Im letzten Auswärtsspiel der Quali trifft der EHCO (19:45 Uhr) auf den zehntplatzierten EHC Winterthur.

Garage Marti

Letzte Woche konnte der EHCO wieder einmal jubeln. Durch den 1:0 Sieg gegen den EHC Visp tanke die Mannschaft endlich wieder Selbstvertrauen. Dieses gilt es nun in die letzten zwei Quali-Spiele mitzunehmen, sodass das Team unbeschwert in die Playoffs starten kann.
Aus den letzten vier Begegnungen resultierten nur zwei Treffer für den EHCO. Das Ziel heute muss deshalb heissen, den Knoten in der Offensive zu lösen und die Tormaschine heiss laufen zu lassen.
Die Ausgangslage für die Playoffs könnte sich für Olten noch stark verändern. Zwischen den Plätzen drei bis sieben ist für die Mannschaft von Chris Bartolone noch alles offen.
Die grün-weissen siegten bisher in allen drei Spielen gegen den heutigen Gegner. Zwei Mal nahm man dabei jedoch den Umweg über die Verlängerung. Ob die Dreitannenstädter erneut als Gewinner vom Eis gehen können, zeigt sich ab 19:45 Uhr in der Zielbau Arena in Winterthur. (mm)

Auch zuhause hautnah dabei: Unser Liveticker.