Test Nummer 3 in neuer Formation

Der EHC Olten trifft heute 19.45 Uhr zuhause auf den ESV Kaufbeuren aus der DEL 2. 

Garage Marti

Knapp 350 Kilometer trennen Olten von Kaufbeuren im bayerischen Allgäu in der Nähe von München. Wieviel die beiden Teams sportlich trennt, wird sich heute im Testspiel zeigen. Der ESVK hat sich zuletzt, nach eher mageren Jahren, im vorderen Bereich der zweithöchsten Liga Deutschlands etabliert. Letzte Saison war Endstadion im Playoff-Halbfinal, nachdem Kaufbeuren in der Qualifikation in erster Linie mit der klar besten Defensive der DEL 2 überzeugt hatte.

Geprüft wird diese Verteidigung heute unter anderem vom neuen Oltner Ausländer-Duo Cason Hohmann und Bryce Gervais, das heute erstmal in der gleichen Linie auflaufen wird. Leicht angeschlagen fehlen weiterhin die Verteidiger Luca Zanatta und Anthony Rouiller, während Stürmer Alban Rexha wieder mit von der Partie ist. Die Blessur von Stan Horansky hat derweil eine Pause von zwei bis drei Wochen zur Folge. Anspiel heute im Kleinholz ist um 19:45 Uhr. 

Infos Ticketing