Eishockey Club Olten
Hauptgasse 11
4600 Olten, CH
+41 62 213 11 33,
info@ehco.ch
Menu

Gibt es eine Steigerung?

Am Freitag steht für den EHCO mit dem Duell gegen den HC Thurgau bereits das nächste Testspiel im heimischen Kleinholz auf dem Programm. Nach der Niederlage gegen La-Chaux-de-Fonds darf man von den Powermäusen eine Steigerung erwarten. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Am Dienstagabend ging der EHCO das erste Mal in dieser Testspiel-Kampagne als Verlierer vom Eis, dies nach zuvor zwei Siegen. Trotz optischer Überlegenheit verlor man gegen Chaux-de-Fonds am Ende deutlich mit 0:3. Die Neuenburger zeigten Oltens Probleme gnadenlos auf. So stimmte bei den Gegentreffern in den Hinterreihen der Dreitannenstädter die Zuordnung nicht. Im Angriffsspiel war der EHC Olten zwar bemüht, den Rückstand wettzumachen. Die Scheibe zirkulierte die meiste Zeit durch die Reihe der Oltner. Diesen gelang es jedoch nicht, sich zwingende Toraktionen herauszuspielen. Wenn es einmal einem Oltner gelang, in eine aussichtsreiche Schussposition vorzurücken, fehlte die Präzision im Abschluss.

Schwedischer Center nimmt Kurs auf die Swiss League
Anfang August präsentierte der HC Thurgau mit Rickard Palmberg seinen zweiten Ausländer für die kommende Saison. Er komplettiert mit dem Kanadier Jonathan Ang die Söldner-Fraktion der Ostschweizer. Der 1.80 m grosse schwedische Center stösst vom Erstligisten IK Oskarshamn (Swe) zu den Leuen und erhielt einen Einjahresvertrag. Mit seinen läuferischen Qualitäten und präzisem Stickhandling hofft Thurgau, die Viertelfinals der Play-Offs zu überstehen. Die Oltner Defensive sollte also gewarnt sein, wenn Palmberg - 33 Skorerpunkte in 37 Spielen bei seinem letzten Club - ein erstes Mal die Eisfläche des Kleinholz’ betritt.

Die taktischen Anweisungen umsetzen
Für den EHC Olten wird es heute Abend wichtig sein, eine Reaktion auf die Niederlage gegen La-Chaux-de-Fonds zu zeigen. An der Spielphilosophie der Powermäuse wird sich indes nicht gross etwas ändern, geht es doch vor allem darum, den Gameplan disziplinierter umzusetzen. Auch wenn es sich nur um ein Testspiel handelt, wird das Coaching-Team rund um Lars Leuenberger dafür sorgen, dass die Spieler bereit sind und eine Leistungssteigerung aufs Eis bringen. Weiter fehlen wird dem EHCO Dan Weisskopf (verletzt). Es ist angerichtet für ein heisses Spiel an einem diesem Augustabend. Hopp Oute! (mho)

Liebe Fans, hier findet Ihr nochmals alle aktuellen Informationen zu den Einlassbestimmungen, Sektoren und Preisen bei den Testspielen im Kleinholz.